Alle Artikel von Europa

 Schwerpunkt  Schottland als EU-Mitglied

Scotland and the EU: Comment by MICHAEL KEATING

Michael Keating

To suggest that a nation that has followed the Scottish route should not be allowed into the European family while others with more dubious pedigrees are, would violate basic democratic principles. Effectively, Scotland would be expelled from the union for exercising a widely-recognized democratic right. Weiterlesen

250 Michael Keating
 Schwerpunkt  Schottland als EU-Mitglied

Scotland and the EU: Comment by KALYPSO NICOLAIDIS

Kalypso Nicolaidis

With the Treaty of Lisbon, the EU formalised and entrenched a right of exit (article 50) which is at the heart of its nature as a polity: the peoples of Europe have come together and will remain together by choice, not under duress. In the same way as the exit clause proclaims loudly and clearly that EU member states and their citizens remain in the EU by choice, leaving the EU should be a collective choice too. It should not be a choice inferred from another choice, that of one part of a country to leave the whole. Weiterlesen

88 Kalypso Nicolaidis
 Schwerpunkt  Schottland als EU-Mitglied

Scotland and the EU: Comment by JO MURKENS

Jo Eric Khushal Murkens

Sionaidh Douglas-Scott’s reliance on Article 48 is far from persuasive on technical legal grounds (is it the correct legal basis to accommodate a new Member State?) as well as for strategic reasons (the negotiation process may well be dominated by the UK’s negotiating team pursuing its own agenda). But even if an independent Scotland’s continued membership in the EU were ‘smooth and straightforward’, Douglas-Scott provides no answer to the question as to what kind of member an independent Scotland would be. Weiterlesen

246 Jo Eric Khushal Murkens
 Schwerpunkt  Schottland als EU-Mitglied

Scotland and the EU: a Comment by JOSEPH H.H. WEILER

Joseph H.H. Weiler

It would be hugely ironic if the prospect of Membership in the Union ended up providing an incentive for an ethos of political disintegration. In seeking separation Scotland would be betraying the very ideals of solidarity and human integration for which Europe stands. Weiterlesen

248 Joseph H.H. Weiler
 Schwerpunkt  Schottland als EU-Mitglied

Why the EU should welcome an independent Scotland

Sionaidh Douglas-Scott

The comments below focus on the importance of an EU perspective on an independent Scotland’s EU membership, highlighting the EU as a distinctive, sui generis and new type of legal organisation. They argue that a strong case can be made for Scotland’s continued EU membership on the basis of EU law itself. Weiterlesen

247 Sionaidh Douglas-Scott

Wird ein unabhängiges Schottland EU-Mitglied bleiben?

Maximilian Steinbeis

In weniger als zwei Wochen wird sich herausstellen, ob Schottland Teil des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland bleiben wird oder nicht. In den Umfragen liegen die Gegner der Unabhängigkeit zwar noch vorne, aber nur noch knapp und ihr Vorsprung schrumpft. Es könnte also wirklich passieren, was es bisher noch nie gab: Aus einem EU-Mitgliedsstaat werden zwei. Oder, werden sie? Weiterlesen

1 Maximilian Steinbeis

EGMR erschwert Auslieferung von Terrorverdächtigen an die USA

Maximilian Steinbeis

Lebenslange Haft ohne Aussicht auf Bewährung in den USA ist unmenschlich und nicht mit der Europäischen Menschenrechtskonvention vereinbar. Kein Mitgliedsstaat darf daher einen Menschen, dem eine solche Strafe droht, an die USA ausliefern. Zu diesem Schluss kommt eine EGMR-Kammer in dem heute verkündeten Urteil Trabelsi v. Belgien. Weiterlesen

1 Maximilian Steinbeis

Mehr Schutzpflicht wagen? In den USA beschäftigt die Abtreibungsfrage erneut die Gerichte

Christopher Unseld

Im Süden der USA ist die politisch und verfassungsrechtlich aufgeladene Debatte zur Abtreibungsfrage wieder neu entflammt. Wie kaum ein anderes Thema werden uns hier fundamentale Unterschiede und vorsichtige Annäherungen zwischen US-amerikanischem und deutschem Verfassungsverständnis veranschaulicht. Im Mittelpunkt steht dabei neben Fragen des Grundrechtsföderalismus auch eine juristische Gretchenfrage des Verfassungsvergleichs: Sind Grundrechte nur Abwehrrechte oder (und wenn inwieweit) sind aus ihnen Schutzpflichten ableitbar? Weiterlesen

152 Christopher Unseld

Parodie ist Meinungsfreiheit – aber nicht, wenn sie rassistisch ist

Maximilian Steinbeis

Wenn jemand einen Text, den ich geschrieben habe, mit lauter rassistischen Stereotypen vollpackt und als "Parodie" veröffentlicht - darf der das? Das darf er mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht, wenn man dem Europäischen Gerichtshof folgt, der dazu heute ein Urteil veröffentlicht und dabei, wenn ich das richtig sehe, paradoxerweise die Meinungsfreiheit eher gestärkt als geschwächt hat. Weiterlesen

1 Maximilian Steinbeis